Ex zurück Strategie

Mein Freund liebt mich nicht mehr

Mein Freund liebt mich nicht mehr


Ein schwieriges Thema, wenn man das Gefühl hat nicht mehr geliebt zu werden und die eigenen Gefühle eine Achterbahn fahren. Die Angst zu haben das der Partner die Beziehung beendet ist der Horror aber dennoch muss die Beziehung weiter gehen, auch wenn die Gefühle des Freundes abgestumpft sind, werde ich dir jetzt zeigen, dass du den Spieß umdrehen kannst und eurer Beziehung wieder zu neuem Glanz verschaffst!


 

Mein Freund liebt mich nicht mehr, will sich aber nicht trennen!

Im Grunde genommen ist das kein schlechtes Zeichen, es könnte für euch bedeuten, dass er die Beziehung noch nicht aufgegeben hat, aber was war der Auslöser? Hattest du mit ihm eine Beziehungskrise oder war er untreu (Was ich wirklich nicht hoffe)?

Die Liebe zu dir ist vielleicht wirklich noch da, aber er kann sie dir nicht zeigen oder will es nicht zeigen.

Du kannst gern auch erstmal meinen gratis Liebestest starten. Finde jetzt in wenigen Schritten heraus, wie stark eure Bindung wirklich ist. In 13 kurzen Fragen hast du Klarheit!

 

Das würde bedeuten du musst frischen Wind in die Beziehung bringen. Dazu gehören aber beide Parteien, das heißt, wenn ihr beide euch dazu entscheidet an der Beziehung zu arbeiten und wirklich zusammenhaltet, dann ist das schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung.

Doch wenn am Ende alles bei dir hängen bleibt und dein Freund nur am Anfang mitgespielt hat, ist es natürlich blöd. Die Liebe kann eben nicht erzwungen werden, dann solltest du über eine eventuelle Trennung nachdenken aber das ist wirklich nur der letzte Ausweg!

Es gibt unten noch viel mehr zu erfahren was du in so einer ausweglosen Situation machen kannst, weil Männer lassen sich zum Glück leichter umstimmen als Frauen.

 

Männer und ihre Gefühle

Gefühle von Männer

Männer haben eine ganz eigene Art ihre Gefühle zu zeigen, währenddessen Frauen fast keine Möglichkeiten auslassen ihre Gefühle zu präsentieren, sparen die Männer mit ihren Gefühlsausbrüchen eher, was aber nicht gleich bedeutet, dass ihre Gefühle nicht stark sind!

Beim Mann fängt es schon in der Erziehung an ihre Gefühle nicht so zu zeigen wie eine Frau.

Falls du dich noch an deine Kindheit erinnern kannst und du eventuell einen Cousin oder Bruder hast wurde denen bestimmt immer bei einigen Situationen gesagt: Bist du ein Mann, oder ein Weichei!, somit haben sie über die Jahre gelernt einige Gefühle für sich zu behalten.

Genau das ist der Punkt zwischen Mann und Frau die in einigen Beziehungen oftmals zu Missverständnissen führen können, die verzichtbar wären, wenn du dir manchmal diesen Punkt einfach vor Augen hältst, wenn du dir in manchen Umständen einbildest: Mein Freund liebt mich nicht mehr

 

Gewohnheiten in einer Beziehung

Der nächste Punkt ist, Männer sind Gewohnheitstiere. Sie mögen es ihren Alltag so bequem wie möglich zu gestalten. Das heißt konkret, nach einiger Zeit gewöhnen sie sich auch an die Beziehung, selbst wenn keine Liebe mehr vorhanden sein sollte, fällt es einigen Männern schwer sich von der gewohnten Routine in der Beziehung zu trennen.

Daher stehen deine Chancen, die Gefühle deines Freundes wiederzuerwecken gar nicht so schlecht, weil wenn dein Freund dich nicht mehr liebt, aber sich nicht von dir trennen will, könnte es sein, das er Angst hat seine wie am Anfang erwähnt gewohnte Routine und damit verbunden Leben zu verlieren.

Die Angst sein gewohntes Umfeld wieder neu aufzubauen zu müssen und vor dem Alleinsein ist groß und unbequem. Darunter leidet natürlich die Beziehung, denn nur aus reiner Gewohnheit und Routine eine Partnerschaft zu führen, ohne Zweisamkeit und Zuneigung ergibt es wirklich keinen Sinn.

Oftmals ist dem Mann sein Handeln nicht einmal bewusst, er merkt nicht einmal das er dich verletzt und sieht keinen Grund für eine Trennung. Daher kommst du jetzt in Spiel und verlangst nach ein offenes Gespräch mit deinem Freund, in dem er dir seine Gefühle gestehen soll und über sein Handeln nachdenken kann.

Eine Folge der erlangten Klarheit im Gespräch zwischen euch könnte durchaus auch zu einer Trennung führen, aber wenn deinem Freund bewusst wurde, dass er einiges falsch gemacht hat und doch noch im inneren erkaltete Gefühle zeigt, solltest du unbedingt diesen Hoffnungsschimmer nutzen und für die Beziehung kämpfen.

Völlig klar, dass es ein langer Weg sein wird, wieder zurück in eine gesunde und innige Partnerschaft wie früher zu finden aber die dauerhafte Arbeit in der Beziehung durch positive Veränderungen werden sich definitiv lohnen!

 

Mein Freund liebt mich nicht mehr - 5 Anzeichen

1. Verschwundene Interesse deines Freundes

Alltägliche Fragen wie Hey Schatz, wie geht es dir?, Na wie war dein Tag heute so? oder Wie war es auf Arbeit? zeigen Interesse des Partners und sollten normalerweise vorkommen, schließlich führt man ja eine Beziehung zusammen. Aber, wenn dies nicht mehr der Fall sein sollte, müsste dir das zu denken geben.

 

2. Er schläft nicht mehr mit dir

Klar kann es mal vorkommen das dein Freund schlecht gelaunt ist oder gestresst ist von Arbeit etc. und hat daher mal keine Lust auf Sex mit dir, aber wenn es zum Dauerzustand kommt, sollten bei dir Alarmglocken angehen.

Weil die körperliche Nähe in einer Partnerschaft verleiht dem Partner Geborgenheit und Sicherheit und drückt die Liebe zum Partner aus, aber ohne diese Zärtlichkeiten solltest du dir echt Gedanken machen.

 

3. Er weicht deinen Gesprächenversuchen aus

Wenn du versuchst ein Gespräch über eure Beziehung aufzubauen und er ständig versucht das Thema zu wechseln solltest du skeptisch werden, denn Männer lügen nicht gut und versuchen sich dann aus brenzligen Situationen herauszureden.

 

4. Er gibt dir weniger bis keine Komplimente mehr

Jede Frau findet Komplimente von ihrem Mann selbstverständlich toll. Die Bestätigung das man eine Tolle und schöne Frau ist fühlt sich gut an und geht runter wie Öl und das ist natürlich auch sehr wichtig in einer guten Beziehung, aber wenn du keine Anerkennung mehr geschenkt bekommst, ist es kein gutes Zeichen für die Beständigkeit der Liebe.

 

5. Er hatte eine Affäre

Ich hoffe echt nicht das es dazu kommt aber ich muss es mit ansprechen. Hat dein Freund wirklich eine Affäre gehabt, steht es wirklich sehr schlecht mit der Liebe zu dir. Offensichtlich vermisst er dann etwas in eurer Beziehung oder er hat wirklich überhaupt keine Gefühle mehr für dich.

Aber diese Anzeichen bedeuten nicht immer zwangsläufig das Ende der Beziehung. Jede Beziehung kann mal völlig Kopf stehen aber dennoch gerettet werden, also musst du schnell handeln! Ob sich deine Mühe lohnt, kannst du in einem klärendem Gespräch mit ihm herausfinden.

Hier noch ein paar Tipps wie du erkennen kannst, ob dein Freund dir fremd geht:

  • Er versteckt sein Handy vor dir.
  • Du kannst ihn nur sehr schwer auf seinem Telefon erreichen.
  • Wenn er eine Nachricht bekommt, dreht er sich weg wenn er neben dir liegt oder geht plötzlich weg.
  • Sein Verhalten dir gegenüber hat sich stark verändert.
  • Er ist öfter als sonnst nicht zu Hause.
  • Oft ist er auf einmal besonders nett und aufmerksam zu dir und bringt dir Blumen mit.

 

Mein Freund liebt mich nicht  - Was kann ich tun?

nachdenkliche Frau auf Fensterbrett

 

Bist du dir sicher das dein Freund dich nicht mehr liebt, musst du jetzt handeln.

Der erste Schritt wäre das klärende Gespräch aufzusuchen, worin es nicht über die Beziehungsprobleme und gegenseitigen Vorwürfen gehen soll, sondern die Priorität des Gespräches soll darin liegen, das er sich über die Gefühle für dich im Klaren werden soll!

Hat er dir bereits offen ins Gesicht gesagt, dass er dich nicht mehr liebt, kannst du trotzdem ein Gespräch mit ihm verlangen, mit dem Ziel gemeinsam eine Lösung zu finden und wieder Klarheit in die Partnerschaft zu bringen. Aber wie führt man so ein Gespräch am besten und wie schaffe ich es, das er mit mir redet? 

 

Habe ich noch eine Chance bei ihm?

Bevor du darüber nachdenkst ein klärendes Gespräch zu führen, sei dir wirklich selbst im Klaren, ob es sich noch lohnt mit ihm zu sprechen.

Wenn dein Freund dir wirklich innig gesagt hat, das er echt keine Gefühle mehr für dich empfindet und sich von dir trennen möchte, ist es meistens verschenkte Zeit ihn zu überreden.

Wenn er eine Affäre hatte, was eigentlich unverzeihlich ist, musst du jetzt entscheiden, ob du ihm vergeben kannst und die Beziehung wirklich noch willst.

 

Der richtige Plan dür dein Ziel

Du musst sehr aufpassen und genau überlegen, was du deinem Freund fragen willst, denn ohne einen durchdachten Plan kann das Gespräch eine völlig andere Wendung nehmen und du riskierst das erhoffte gut ausgehende Gespräch zu einem sinnlosen Gestreite führt und weitere Missverständnisse dazukommen.

Also am besten bringst du deine Gedanken zu Papier und denkst darüber nach wie dein Freund auf deine Gedanken reagieren könnte.

Es hilft dir also gut, wenn du folgende Überlegungen betrachtest:

 

  • Wie geht es ihm gerade?
  • Wie könnte er auf das Gespräch reagieren?
  • Welche Gegenargumente wird er dir im Gespräch vermitteln?
  • Kannst du ihm anhand seiner Schwachstellen eine Falle stellen, um ihn aus der Reserve zu locken?

Je besser du dir alles durchdenkst, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit sein das dein Plan Erfolg hat.

 

Wähle mit Bedacht die passende Umgebung!

Sprich deinen Freund natürlich nicht zwischen Tür und Angel nach seiner Arbeit oder wenn er gerade intensiv beschäftigt ist an, dann bekommst du mit Sicherheit nur eine gereizte Reaktion ab.

Aber wie du ja bereits weißt, der Mann ist ein Gewohnheitstier und hat einen strukturierten Ablauf, den du dir zunutze machst. Konfrontiere deinen Freund also vielleicht beim Abendessen, wenn er in Ruhe am Fernseher sitzt oder nach seinem Sport. Du musst das besser wissen als ich, wo und wann ihr bisher gute Gespräche führen konntet.

Dein emotionales Befinden.

Wenn du nun deine eigene Strategie und den Ort für das offene Gespräch gefunden hast, solltest du dein emotionales Befinden erkunden, weil ständig mit den Gedanken Mein Freund liebt mich nicht mehr mit dir rumzuschleppen ist für deine Psyche sehr belastend und macht dich sehr emotional.

Deswegen solltest du dir überlegen was dich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringt um so sachlich und stark wie nur möglich an das Gespräch heranzutreten. Sprich mit einer guten Freundin, tu dir selbst etwas Gutes, reagiere dich ab beim Sport, alles was dir helfen kann dich emotional stabil zu bekommen, solltest du in Betracht ziehen, erst dann bist du bereit für deine Aufgabe.

Impressum | Datenschutz

 

*Gekennzeichnete Links sind sog. Affiliate Links, bei denen wir eine Provision für eine erfolgreiche Vermittlung erhalten.

© 2019-2020